Skip to main content

Kinderschminktische von klassisch bis verspielt

Anspruchsvolle Schminkideen

Beim Kinderschminken sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Neben vielen kinderleichten Ideen, wie einem Katzengesicht oder auch einem Indianer, gibt es natürlich auch sehr anspruchsvolle Schminkideen. Im Folgenden sollen einige dieser Ideen vorgestellt werden.

 

Kinder als Vampir schminken

 

Vampire sind gerade in aller Munde. So ist es keine schlechte Idee sein Kind einen neuen Anstrich im Look der gruseligen Gestalten zu verpassen. Was Sie dafür brauchen sind zwei halbierte Schwämme, einen runden Pinsle, rote, dunkelrote, braun, dunkelrosa Farben,weiße, rote und schwarze Grundierfarbe.

vampir kinderschminken

Um ein wirklich gruseliges Ergebnis zu erzielen müssen Sie zunächst das gesamte Gesicht mit einer weißen Farbe grundieren. Lassen Sie dabei die Bereiche unter den Augen und am Haaransatz an der Stirn aus. Der Bereich auf der Stirn sollte die Form eines Dreiecks haben. Im Anschluss malen Sie das beschriebene Dreieck schwarz aus und umranden das gesamte Gesicht ebenfalls mit dieser Farbe. Blenden Sie diese schwarze Farbe leicht in das Weiß ein, sodass sanfte Übergänge entstehen. Nutzen Sie hierfür am besten die halbierten Schwämme. Nehmen Sie nun einen flachen Pinsel und schwarze Farbe. Es ist an der Zeit den gesamten Augenbereich mit dieser Farbe anzumalen. Seien Sie dabei besonders vorsichtig. Auch diese schwarze Farbe gilt es wieder in die weiße Grundierung zu verblenden. Ziehen Sie ebenfalls zwei dünne Striche entlang den Nasenseiten um dieser eine klare und harte Optik zu verleihen. Nun geht es an die Feinheiten: Nehmen Sie eine rote, dunkerote Farbe und tupfen diese in das Schwarz unter den Augen. So verleihen Sie dem Ganzen diesen kränklichen Look. Die rote Farbe darf auch gerne in die weiße Grundierung überlaufen und die Nase herunter wandern. So bekommen Sie einen wirklich gruseligen Effekt. Nehmen Sie nun die schwarze Farbe und malen Sie schwungvolle Augenbrauen über die des Kindes. So bekommt das Ganze einen besonders finsteren Gesichtsausdruck. Malen Sie auch die Lippen in dem schwarzen Ton aus und komplementieren Sie die Kinderschminke durch die charakteristischen Vampirzähne, welche Sie an der Unterlippe anmalen. So haben Sie eine wirklich eindrucksvolle Kinderschminke aufgemalt und Ihr Kind hat sicherlich Freude daran.

 

Lila Märchenprinzessin schminken

 

Ein Dauerbrenner bei Mädchen sind die Prinzessinnen. Wie wäre es da einmal mit einem ganz besonderen Exemplar? Die lila Märchenprinzessin ist sicherlich überall ein echter Hingucker.  Hierfür wird lila, weiße und schwarze Farbe benötigt. Ebenso ein Schwamm und ein Pinsel. Wenn Sie mögen, dann können Sie auch gerne noch Glitzer bereithalten.

 

Grundieren Sie zunächst die Partie um die Augen mit einem Schwamm und lila Farbe. Welche Form Sie dabei wählen, ist Ihnen überlassen. Wichtig ist jedoch, dass Sie die Farbe an den Rändern sanft auslaufen lassen. Tupfen Sie nun, ebenfalls mit dem Schwamm, Glitzer auf die gesamte bemalte Partie. Die Ränder der lila Grundierung können nun nach Belieben mit weißen Sternen und Ornamenten bemalt werden. Hierbei sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Verfeinern Sie nun diese Verzierungen durch Schatten, denn so bekommen diese eine reale Optik. Nutzen Sie dafür einen Pinsel und schwarze Farbe und setzten Sie unter die Sterne usw. leichte schwarze Striche. Arbeiten Sie hierbei sehr vorsichtig. Zum Schluss fehlt für eine richtige Prinzessin natürlich noch der Lippenstift. Je mehr Glitzer desto besser, also nutzen Sie einen rosa Lipgloss mit Glitzer und bringen Sie Kinderaugen zum Strahlen.